Klasse D: Bus

Mit der Lenkberechtigung der Klasse D darfst du Kraftwagen mit mehr als 9 Sitzplätzen lenken.

Wenn du deine D Lenkberechtigung gewerblich nutzen willst, benötigst du zusätzlich die Eintragung D95.

Voraussetzungen

Mit der Ausbildung der Klasse D kannst du mit 20,5 Jahren beginnen.

Die praktische Prüfung ist ab deinem 21. Geburtstag möglich.

Für die Klasse D musst du zumindest im Besitz der Klasse B sein.

Für den Antritt zur praktischen Prüfung benötigst du einen 16 stündigen Erste Hilfe-Kurs sowie eine verkehrspsychologische Kurzuntersuchung (D-Screening = „Psychotest“).

Ausbildung

D (C Führerschein vorhanden)

  • 5 Theoriekurse (14 Einheiten)
  • theoretische Prüfung (jede Woche Donnerstag möglich)
  • 4 Fahreinheiten
  • praktische Prüfung (jede Woche Donnerstag möglich)

D (kein C Führerschein vorhanden)

  • 5 Theoriekurse (14 Einheiten)
  • theoretische Prüfung (jede Woche Donnerstag möglich)
  • 8 Fahreinheiten
  • praktische Prüfung (jede Woche Donnerstag möglich)

D95 (Berufskraftfahrer)

  • praktische Prüfung (in der Fahrschule möglich)
  • theoretische Prüfung (auf einer Landesregierung)

Antragstellung

Wir erledigen deine Behördenwege.

Dazu benötigen wir:

  • Führerscheinkopie
  • 1 EU Passfoto
  • ärztliches Gutachten
  • 16 stündiger Erste Hilfe Kurs
  • D-Screening = „Psychotest“

Ein Preis - alle Leistungen: Inklusive myKontschieder und Kontschieder e-learning

Überzeuge dich von unseren all inclusive Angeboten.
Hier geht’s zu den inkludierten Leistungen!

Preise:

D auf B  
€ 1.699,00
D auf C
 € 1.399,00

Bei Kombination mehrerer Führerscheinklassen verringern sich die Ausbildungskosten. Zusätzlich ergeben sich weitere Kostenvorteile, da z. B. die Ausstellung des Scheckkartenführerscheines oder das ärztliche Gutachten nur einmal anfallen.

In unseren Ausbildungspaketen sind ALLE unsere Zusatzleistungen eingeschlossen!
Hier findest du eine Übersicht der Kosten, die zusätzlich zur Ausbildung anfallen.

Zurück zur Übersicht